Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

What happens in Vegas stays in Vegas - Hangover III

Veröffentlicht am von lifeyourdream

Oh!

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich noch gar keine Bewertung von Hangover III geschrieben habe, den ich eigentlich schon vor 2 Wochen gesehen habe :O

Also, hier der Trailer:

 

 

Handlung:

Für Alan (Zach Galifianakis) ändert sich alles, als sein Vater stirbt und er in eine schwere Lebenskrise stürzt. Er steht kurz davor, in eine Nervenklinik für psychisch Kranke eingeliefert zu werden. Alan fehlen seine drei besten Freunde und nach dem Tod seines Vaters versucht er, sich mit durchgeknallten Ideen (unter anderem kauft er eine ausgewachsene Giraffe) von der Trauer und dem Frust abzulenken. Nur das Wolfsrudel in Form von Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms) und Doug (Justin Bartha) kann ihm jetzt noch helfen. Die Freunde entscheiden sich, sich ihren trauernden Kumpel Alan zu schnappen und mit ihm wieder nach Las Vegas zu fahren, um ihn abzulenken und gemeinsam eine gute Zeit zu haben. Doch natürlich geht wieder alles schief. Bald hat es das Wolfsrudel mit einem fiesen Gangsterboss (John Goodman) zu tun, der Doug entführt und von den drei Chaoten fordert, dass sie Mr. Chow (Ken Jeong) für ihn finden, der dem Gangsterboss 21 Millionen Dollar gestohlen hat. Schnell gelangen die drei Freunde von einer kuriosen Situation in die nächste.

Fortsetzung von "The Hangover" und "Hangover 2" und Abschluss der Trilogie. http://www.dvd-forum.at/img/uploaded/hr_The_Hangover_Part_III_10.jpg

Quelle: Filmstarts.de

 

Also, ich muss zugeben, dass ich ein wahrer Fan dieser Reihe bin. Sie haben einfach die perfekte Stimmung um einen mal so richtig aufzuheitern und zu lachen zum bringen. Ich kann wirklich nicht bei allen auf "perverslustig" gemachten Komödien lachen, aber bei dieser Reihe kann sich glaub ich fast keiner Zurückhalten.

So, aber jetzt mal wirklich zu dem Film.

Im Gegensatz zu anderen fand ich es sehr erfrischend, dass hier nicht wieder das selbe Konzept (Besaufen - keiner kann sich erinnern - Katastrophe"aufgegriffen wurde, sondern der Regisseur den nötigen Mut dazu hatte, dem ganzen eine ganz neue Richtung zu geben und das Wolfsrudel fast in einen "Thriller" zu schicken.

Es wäre nämlich ernüchternd, 3x das selbe Konzept zu sehen, und mit der Zeit vielleicht auch ein bisschen langweilig.http://www.moviepilot.de/files/images/movie/file/9991142/Hangover3.jpg

Der beste Charakter des Films ist wie immer Allan, der einfach nicht einsehen will, dass er erwachsen wird und so immer wieder für Brüller sorgt. Außerdem lernt er noch seine Traumfrau kennen, die eigentlich ein Ebenbild seinesgleichen in weiblich ist. Kleiner Tipp nebenbei, wenn ihr in noch nicht gesehen habt, aber es noch vorhabt, bleibt unbedingt bis nach den Namen im Kino sitzen, danach kommt nämlich noch eine Szene, die der Hammer ist :)

Auch Chow ist wieder von der Partie, der aus dem Gefängnis ausgebrochen ist und mit seinem Charme und Drogenkonsum mal wieder alle umhaut, wenn ihr wisst was ich meine. Bei ihm ist man während großen Teilen des Films immer im Zwiespalt, ob er jetzt zu den Guten oder Bösen gehört.

Ich möchte euch aber jetzt auch nicht mehr mehr verraten.

Ich fand den Film auf jeden Fall großartig und kann ihn nur jeden Empfehlen.

Für die, die den "hangover" vermissen, immer das selbe ist doch auch langweilig, seiht offen auf Neues.

Der Regisseur hat auf jeden Fall mit Erfolg Mut bewiesen :)

Gesamtnote: 1

Ich finds schade, dass es schon zu Ende ist, aber man muss ja bekanntlich gehen, wenn es am schönsten ist :)

http://4.bp.blogspot.com/-0uKHSoiRUG4/UM5i3xaQ18I/AAAAAAAAACQ/BUl-fMDANho/s400/hangover-3-zach-galifianakis-bradley-cooper.jpg

Kommentiere diesen Post

Isi 06/18/2013 20:34


Kann mich nur anschließen, der Film


war super! :)

lifeyourdream 06/18/2013 21:09



Dann passts ja, danke