Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Das Mädchen auf den Klippen

Veröffentlicht am von lifeyourdream

Hi Leute,

heute seit Ewigkeiten mal wieder eine Buchbewertung, und zwar zu dem Buch "Das Mädchen auf den Klippen" von Lucinda Riley.

Um das geht es:http://cover.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/9783442477890_hi.jpg

Ein Haus an den Klippen. Eine schicksalhafte Liebe. Ein Mädchen auf der Suche nach seiner Mutter Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird Grania jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: Am Rande der Klippen steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen spricht sie das Kind an. – Ohne es zu ahnen, stößt Grania durch diese Begegnung die Tür zu einer über Generationen reichenden, tragischen Familiengeschichte auf – ihrer Geschichte.

Andere Infos:

Roman

von Lucinda Riley, Sonja Hauser

ISBN 9783442477890, Flexibler Einband, 448 Seiten, Zeitgenössische Literatur, Erscheinungsdatum Erstausgabe: 08.05.2012 bei Goldmann Verlag
Auch verfügbar als Hörbuch

 

So und jetzt zu meiner Bewertung:

Ich fand das Buch im allgemeinen ganz gut, auch wenn es mich nicht sonderlich vom Hocker gehauen hat. Besonders im Mittelteil zieht es sich hin und man möchte die Hauptperson gerne selber mitsteuern. Es ist aber dennoch spannend geschrieben und dadurch, dass es sowohl die Geschehenszeiten (innerhalb von 100 Jahren) wechselt kann man sich auch gut in die Personen hineinversetzen, allerdings macht es das Buch auch Teilweise schwierig zu lesen und verhindert besonders im ganz alten Teil die Entstehung von Spannung, da man sich immer wieder umgewöhnen muss.

Meine Gesamtnote: 3

AAbschied lifeyourdream2

Kommentiere diesen Post